laser_Am einfachsten ist es, die Visitenekarten einem Grafiker gestalten zu lassen und dann sie in einer Druckerei drucken lassen. Kann man das aber auch vielleicht selbst machen?

Kaum welche Sachen sind noch unmöglich selber zu machen, wenn man in dem Internet alle mögliche Geräte finden und bestellen kann, die bei beliebiger Tätigkeit helfen. Für Visitenkarten können Sie auch entsprechenden Plotter kaufen. Dazu kommen nur noch kosten von der Tinte, dem Material, das sie für Ihre Visitenkarten verwenden werden. Den Entwurf können Sie kostenlos machen – z.B. auf unserer Webseite gibt es viele Vorlagen, die Sie dazu nutzen können.

Die Kosten von den Geräten sind nicht klein. Die obengenannte Sachen sind erforderlich, wenn Sie professionelle Geschäftskarten drucken möchten. Papier können Sie in großen Bogen kaufen, die auch in der Aufbewahrung schwer sind und viel Platz brauchen. Die Sache beginnt sich schon zu komplizieren.

Natürlich reicht Ihnen ein normaler PC-Drucker, um ein paar eigener Visitenkarten auszudrucken. Die werden aber nicht professionell sein. Sie können schon Spezialpapier in dem A4-Format mit den kleineren Bogen zum Ausreissen bestellen und die Drucklinien so einstellen, dass die Visitenkarte wirklich da gedruckt wird, wo sie auch sollte. Das nimmt aber viel Zeit und trotzdem kann es sein, dass nach dem Ausdrucken ihre Karten ein bisschen schräge Textlinien haben werden.  Das kommt deswegen vor, weil der Drucker den Papierbogen nicht gerade eingezogen hat – eine Rolle hat ihn sofort gezogen und die andere erst nach einer Milisekunde. Das reicht, um Ihr Entwurf zu ruinieren. Um das zu verhindern, müsste man solche Papierbögen kaufen, die man noch nach dem Ausdruck zuschneiden muss. Dieser Vorgang kann entweder mit der Schere oder mit der Schneidmaschine erfolgen. Mit der Schere dauert das sehr lange und die Linien können immer noch schräg sein, weil Ihnen die Hände nur ein kleines bisschen gezittert haben. Die Schneidemaschine macht das schneller und genauer, aber nicht umsonst – sie kostet Geld.

Wenn Sie Ihre Visitenkarten wirklich selbst drucken möchten empfehle ich das Ihnen nur bei sehr kleinen Mengen, weil die Zeit, die Sie dazu brauchen würden, könnte bei größeren Auflagen sehr lang sein.